Social Media Marketing: aus Kritik lernen

Social Media Marketing oder wie lerne ich aus Kritiken/Rezensionen

Social Media Marketing: Gerade im gewerblichen Handel findet online ein reger Austausch von Wünschen, Rezensionen und Erfahrungen statt.

Die Sozialen Medien werden heutzutage immer wichtiger. Die dadurch entehende kostenlose positive und negative Kritik muss ein Unternehmen ernst nehmen und in Betracht ziehen, um zielorientierte und optimierte Produkte in den eigenen Katalog unterzubringen.

Nichts ist so wichtig, wie der direkte Bezug zum Kunden.

Doch wie gehe ich mit ggf. negativen Kundenbewertungen um?
Sollte ich diese ignorieren und löschen?

NEIN!

Social Media Marketing: Die direkte Kommunikation im InternetDenn gerade diese Bewertungen sind sehr wichtig! Sie zeigen die Probleme auf, die entstehen können. Wichtig für mich und für mein Unternehmen. Also nichts wie ran an die lösungsorientierte Problembewältigung oder an die Kunden-Unzufriedenheit.
Social Media Marketing ist nicht nur das Posten von Werbung! Vielmehr ist es eine direkte Kommunikation mit seinen Kunden oder seinen zukünftigen Kunden.

Schlechte Bewertungen eines Produktes oder eines Unternehmens schaden nur, wenn diese Kritik weder ernst genommen noch beantwortet wird. Der Kunde möchte sich verstanden fühlen, ernst genommen werden und wissen, dass an einer Lösung seines Problems gearbeitet wird. Diese direkte Kommunikation sollte jedoch eine kurze Reaktionszeit haben, damit kein Frust beim Kritiker aufkommt.

Doch durch ein gutes Beschwerdemanagement und einem guten Umgang mit positiven und vor allem negativen Rezensionen kann eine negative Meinung eine positive Kundenbindung erzielt werden.

Dieser Prozess muss natürlich erst gelernt werden und man sollte sich auch viel Zeit nehmen. Denn in den sozialen Medien bleibt meist alles öffentlich. Andere Nutzer/Kunden können sich einschalten und es wird vieles Missverstanden. Doch genau das kann ein Unternehmen zum Positiven nutzen.

Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren, als durch Kritik bessern.
George Bernard Shaw

Wie das genau funktioniert?
In dem folgenden Artikel werden 5 Tipps für einen guten Umgang mit negativen Bewertungen geschildert, die auch gut im Social Media Marketing umzusetzen sind:

Hier geht’s zum Artikel